BALBACH Damast Kochmesser Buche GERTRUD 11

Bookmarke diesen Artikel:
Lieferzeit: SOFORT 1-3 Tage
Art.Nr.: MB-Ge-11
Hersteller: Balbach Damast
Mehr Artikel von: Balbach Damast
899,00 ¤
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Price inside EU 899.00  ,  755.46 EUR outside EU


MARKUS BALBACH Damast von Messermacher Patrick Teyke Modell GERTRUD 11 Artikel Nr. MB-Ge-11

Damaszener Kochmesser
160 Lagen aus  1.2842 und 1.2767 Stahl. Im Verhältnis von ca. 3:2 geschmiedet,  ungefähr 160 Lagen.
 

Ein Kleinod, das von Hand gewaschen und trocken getupft, wenn nicht sogar gepustet werden möchte. Kein Muss, eine kernige Abreibung, um es zu trocknen, tut es auch. Trotz seiner robusten Bauweise, bedarf es der aufmerksamen Pflege.
Gönnen Sie ihm öfters mal etwas Öl zum Glanze und zur Nahrung, zum Beispiel von BALLISTOL oder das der Kamelien. Dann haben Sie ein Leben lang Freude an einem Arbeitsgerät, welches als Wertobjekt in Erscheinung tritt.

Griffmaterial      Pappelholz  Maserung  in den Farben grau, sand, beige
Klinge                DSC®  (Damaststahl SuperClean) Carbion, nicht rostfrei
Klingenlänge     in etwa  18,5 cm
Gesamtlänge    in etwa  32,0 cm
Klingenhöhe      in etwa   4,5 cm
Gewicht             in etwa   170 Gramm
Härtegrad          61 Rockwell
Zwinge              Titan
Klingenmuster   Wilder Damast
Zum ersten Rendez-Vous erscheint GERTRUD im grauen Karton. Darunter, oh lala, Wilder Damast ...

Patrick TEYKE, ein Meister seines Handwerks, fertigt dieses Damastkochmesser von Hand. Er gestaltet ein Klingenmuster mit dem Namen „Wilder Damast."
Damaszener Stahl, abgeleitet von Damaskus, von wo aus der Stoff im 12.Jahrhundert seine Verbreitung antrat, bezeichnet einen Werkstoff aus einer oder mehr Stahlsorten, welcher in geätztem oder poliertem Zustand eine klare Struktur aus mehreren, sich abwechselnden Lagen unterschiedlichen Ausgangsmaterials erkennen lässt. Eben dieser Musterung wegen ist er so beliebt.
Markus BALBACH,  eine  herausragende   Damastschmiede Deutschlands  hat diesen Balbach-Damast Stahl entwickelt und sich patentieren lassen. DSC® Damast ist metallurgisch gesehen in den Schweißnähten absolut rein. Nicht rostfrei bleibt dieser Stahl  lange scharf und ist leicht nachzuschärfen. Meine Empfehlung ist,  zwecks Erhalt der Schärfe die Nutzung eines feinen Schleiftstahles. Wird die Schneide dicker und stumpf, ziehen Sie sie über einen Schleifstein.

Sowas macht die GERTRUD im „Wilden Damast" wieder scharf.

Wiedersehen macht Freude! Senden Sie das Kleinod zu mir.
Auf Ihren Wunsch hin schleife ich dünn aus und ätze  neu.   

Meine Leidenschaft, gleiche Schärfe für alle.
Susann Frécôt  
kontakt@scharferladen.de

© Erda Spitz von Findig


 

NEWSLETTER

Wir versorgen Sie mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir Sie über die neuesten Produkte in unserem Shop.