GÜDE BALBACH Damaststahl Schinkenmesser Wüsteneisenholz 18 cm

Bookmarke diesen Artikel:
Lieferzeit: SOFORT 1-3 Tage
Art.Nr.: DA7765/21
Hersteller: Güde
Mehr Artikel von: Güde
1.235,00 ¤
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Price inside EU 1235.00  ,  1064.66 EUR outside EU


GÜDE BALBACH Damaststahl Schinkenmesser 20,5 cm Artikel Nr.  DA7765/21

Gesamtlänge       32,5 cm
Klingenlänge        20,5 cm
Klingenmaterial    Wilder Damast über 300 Lagen aus der Schmiede Markus BALBACH
Klingenform          Mittelspitz
Härtegrad             58-61 Rockwell
Grifflänge             12,0 cm
Griffmaterial         Wüsteneisenholz, dreifach vernietet in Edelstahl
Gewicht               172 Gramm
Hersteller             GÜDE, Solingen, Deutschland
Handwäsche ist obligat
Lieferung erfolgt in der originalen Kartonage des Herstellers
Suchworte           Schinkenmesser, Damastmesser, Damaststahl, Fleischmesser, Tranchiermesser für lange Schnitte von Gemüse, Obst, Fleisch, Tranchelard, Damastkochmesser

Wilder Damast? Den gibt es auch vertikal, nicht nur horizontal
In über 300 Lagen wird ein elastischer weicher mit einem extrem harten Stahl bis zu zwei Tage lang von Hand zu einer Klinge der höchsten Qualität geschmiedet. Nach weiteren 50 Arbeitsgängen ist dann auch dieses Damaststahlmesser fix und fertig. Viel zu profan ausgedrückt: Vollendet will ich sagen.
Ein Doppelkropf garantiert ein ausbalanciertes Gefühl für die Schneidedelikatesse in der Hand. Sie erkennen den gestauchten Stahl im Übergang von Klinge zu Heft, seines Aussehens wegen auch „Stiefelkropf" genannt. Am Griffende das Gegengewicht einem Knauf gleichend.
Was für ein Material würde dieser Klinge ebenbürtig sein?
GÜDEs Wahl ist Wüsten-Eisenholz, bis zu 1500 Jahre alt. Hart, dicht, schwer, es zählt zu den außergewöhnlichsten Griffhölzern der Welt. In der Sonorawüste gehört das Wüsteneisenholz zu den langlebigsten Bäumen. Die Wüste liegt zum größten Teil in Mexiko, wo bevorzugte Mitbewohner Reptilien und Kakteen sich den Wohnraum teilen. So sich dortmal Wasser finden lässt, dann geht das exklusive Holz darin ob seiner Diche und Schwere sang und klanglos unter. Der Bojenbau damit ist also nicht ratsam.
Was ereignete sich um 500 nach Christus? Der Mittelmeerraum war bereits zu 80 % christlich.
Fragen? Damaszener oder Debreziner? Beides! Meint
Susann Frécôt
kontakt@scharferladen.de

© Erda Spitz von Findig
 

NEWSLETTER

Wir versorgen Sie mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir Sie über die neuesten Produkte in unserem Shop.