HUBERTUS Fahrtenmesser Palisanderholz Fingerschutz Blutrinne rostfrei 14 cm

Bookmarke diesen Artikel:
Lieferzeit: SOFORT 1-3 Tage
Art.Nr.: 30.137.HZ.13
Hersteller: Hubertus
Mehr Artikel von: Hubertus
89,00 ¤
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Price inside EU 89.00  ,  74.79 EUR outside EU


HUBERTUS Fahrtenmesser vernickelt Palisanderholz Lederetui 14 cm  Artikel Nr. 30.137.HZ.13

Gesamtlänge       25,5 cm
Klingenlänge       14,0 cm
Klingenmaterial   Stahl geschmiedet, poliert, rostgeschützt
Klingenform         rückenspitz
Grifflänge             11,3 cm
Griffmaterial         Palisanderholz
Besonderheit        Fingerschutz aus Messing, Blutrinne, alte Finnenmesserklingen aus den 70er Jahren, Stempel eingeschlagen     
Scheide                 Leder in schwarz mit Gürtelschlaufe und Metallvernietung
Verschluss            1 x Druckknopf  Metall
Gewicht mit Etui 169 Gramm
Hersteller             HUBERTUS, Solingen, Deutschland
Lieferung erfolgt 1 x Messer mit Etui aus Leder 
Suchworte            Fahrtenmesser, Outdoormesser, Blutrinne, Finnenmesser, Campingmesser, Anglermesser  

scharfer Laden führt dieses Modell FAHRTENMESSER des Solinger Herstellers HUBERTUS in unterschiedlichen Längen mit verschiedenen Heftmaterialien. Die Dalbergia Arten des Palisanderholzes unterliegen seit 2017 dem Washingtoner Artenschutzabkommen. 
Damit die Hand nicht nach vorne auf den Klingenrücken rutschen kann, ist zu deren Sicherheit ein Griffschutz als Parierstange aus Messing verbaut. Die Form dieses Handschutzes ist bei diesem Modell unterschiedlich, mal s-förmig, mal mit knopfartigen Verdickungen an den Enden. Und die Blutrinne, ein doch sehr martialisch klingender Begriff, reduziert das Gewicht eines solchen Messers. Das ist alles.
Es gibt auch Theorien, dass beim Kampf, das Herausziehen aus dem gegnerischen Körper mangels Vakuumbildung mit weniger Widerstand möglich sei. So eine „Hohlkehle", auch jovial „Kalle" genannt, in die Klingenwaffe geschliffen sei.
Fahrtenmesser oder Sportmesser war die Bezeichnung für Messer, mit denen der Firmengründer von HUBERTUS, Kuno Ritter im Jahre 1932 in Solingen seine eigene Messerproduktion begann.
In den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts - also der Zeit, in welcher diese Finnenmesserklingen geschmiedet wurden -  bürgerte sich auch bei uns der aus den USA stammende Begriff „Outdoorknife" als „Outdoormesser" ein. 
Er bezeichnet eine feststehende Klinge mit unterschiedlichen Griffausführungen für verschiedene Freizeitaktivitäten unter freiem Himmel. scharfer Laden führt das Fahrtenmesser auch mit Hirschhorngriff und rostfreiem Stahl in einer heutigen Variante.
Das hier vorgestellte Modell jedoch entstammt den 70er Jahren, wo man auf eine Klinge „rostfrei" ätzte, auch wenn diese Stahl mit einer Vernickelung war. Also ein Schutz zur Rostträgheit, eine absolute Rostfreiheit war jedoch nicht machbar. Die fünfzig Jahre Lagerung zeigen Wirkung auch im Leben eines unbenutzten Messers. Mit Lagerspuren in Form von Flecken auf der Schneide muss sich zufriedengeben, wer ein halbes Jahrhundert alte Outdoormesser kauft.
Fragen?
Susann Frécôt
kontakt@scharferladen.de

© Erda Spitz von Findig

Andere Kunden kauften auch

9 OPINEL  Taschenmesser Buchenholz rostfrei
Art.-Nr.: 254121
bisheriger Preis 11,95 ¤
Jetzt nur 10,00 ¤16%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

NEWSLETTER

Wir versorgen Sie mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir Sie über die neuesten Produkte in unserem Shop.