FORGE DE LAGUIOLE Capuchadou altes französisches Tischmesser Bras Design

Bookmarke diesen Artikel:
Lieferzeit: SOFORT 1-3 Tage
Art.Nr.: T1BRASHEBDF
Hersteller: Forge de Laguiole
Mehr Artikel von: Forge de Laguiole
bisheriger Preis 52,00 ¤ Jetzt nur 45,00 ¤13%
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Price inside EU 45.00  ,  38.79 EUR outside EU


 FORGE DE LAGUIOLE Serie BRAS Modell CAPUCHADOU Artikel Nr. T1BRASHEBDF

Gesamtlänge       23,0 cm
Klingenmaterial   Edelstahl geschmiedet, rostfrei als „Brut de Forge"
Klingenform         rückenspitz, Yatagan
Griffmaterial        Buche in Rundform
Zwingenmaterial Messing
Besonderheit       Klinge einzeln geschmiedet mit schwarzer Schmiedehaut
Gewicht               37 Gramm
Design                 André, Michel und Sébastien Bras
Hersteller             FORGE DE LAGUIOLE, Frankreich
Handwäsche ist obligat
Lieferung erfolgt lose, beim Kauf mehrerer Exemplare gibt es eine Geschenkschachtel dazu
Suchworte          Steakmesser, Tischmesser, Bauernmesser, Tafelmesser, Speckmesser, rustikal, Bauernmesser

Das Kapuzenmesser von berühmten Köchen für berühmte KöchInnen entworfen. In einem sehr ursprünglichen Auftritt mit schwarzer Schmiedeklinge in Kombination mit hellem Buchenholz. Die Verbindung stellt eine Messingzwinge dar. Dieses CAPUCHADOU ist eine Hommage an die Heimat der Bras Dynastie, nämlich das Aubrac, wo auch die FORGE DE LAGUIOLE ihr Domizil hat. 

Das Messer wurde früher gern  auf Wald , Feld  und Wiese zum Schneiden von Brot und als nützlicher  Helfer unterwegs mitgeführt .
Der Vorfahr des laguiole ist wahrscheinlich die arabisch-spanisch Klappmesser von andalusischen Spanien, den navaja .   Migrationen von Männern, insbesondere Hirten und Viehzüchter, zwischen Katalanisch Spanien und Südfrankreich im Sommer und Winter führte die navaja zu Aveyron. Der arabisch-Hispanic Design der navaja wurde mit der von lokalen Klappmesser von älteren Muster wie der Capuchadou vertreten zusammengeführt, das Ergebnis wurde das laguiole . Die laguiole Messer wurde erstmals im Jahre 1829 von Jean-Pierre Calmels entworfen und sein Konzept des Messers wurde das Muster für diese Art, mit der geschmiedete "bee"-Symbol Schwellen als unverwechselbares Markenzeichen. Im Jahre 1840 wurde die erste Ahle oder "Trokar" zu den Laguiole Messer einigen Mustern aufgenommen. Trokar ist ein chirurgisches Instrument, das durch Viehzüchter und Hirten verwendet wird, um Körperhöhlen durchstechen und entlasten die Leiden eines Tieres mit aufblasen durch den Verzehr von zu viel junges Gras verursacht. Form und Größe der Trokar wurden entwickelt, um zu gewährleisten, dass das Tier nicht, indem Sie den Trokar zu tief verletzt werden, während die dreieckigen Winkel schaffen eine "saubere" Loch. Im Jahr 1880 begannen einige Modelle der Laguiole mit Korkenzieher, in Reaktion auf Anforderungen von Kellnern in nördlichen Aveyron. ( aus Wikepedia )


Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu

FORGE DE LAGUIOLE MICHEL BRAS  Taschenmesser
Art.-Nr.: BrassPC
 
162,00 ¤
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
KAI Modell MICHEL BRAS TYP 2 Messerblock Ahornholz  -7 leer
Art.-Nr.: BRAS-Typ II
 
525,00 ¤
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Andere Kunden kauften auch

NEWSLETTER

Wir versorgen Sie mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir Sie über die neuesten Produkte in unserem Shop.