FORGE DE LAGUIOLE Modell MONT ST. MICHEL Taschenmesser

FORGE DE LAGUIOLE  Modell  MONT ST. MICHEL   Taschenmesser
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
FORGE DE LAGUIOLE  Modell  MONT ST. MICHEL   Taschenmesser
Art.Nr.: 1211INSABMSM
Hersteller: Forge de Laguiole
Mehr Artikel von: Forge de Laguiole
bisheriger Preis 173,00 EUR Jetzt nur 135,00 EURSie sparen 22% / 38,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

( EU 135.00  | 113.45 Outside EU)

In den Warenkorb


Forge de Laguiole

Produktbeschreibung

FORGE DE LAGUIOLE  Modell  MONT ST. MICHEL   Taschenmesser  Artikel Nr. 1211INSABMSM

Gesamtlänge        20,2 cm
Klingenlänge         9,2 cm
Klingenmaterial     T 12 Stahl geschmiedet, satiniert, rostfrei
Härtegrad              57-58 Rockwell
Grifflänge              11 cm
Griffmaterial           Sand aus der Mont St. Michel Bucht entnommen und mit natürlichem Harz verdichtet
Ressort, Biene       Edelstahl, satiniert, guillochiert, rostfrei
Mitres                     Backen aus Edelstahl, satiniert, rostfrei
Lieferung erfolgt in einer dem Anlass entsprechenden Geschenkverpackung mit Zertifikat
Und etwas originalen Sand in einer Phiole gibt es für Strandfestspiele zu Hause noch dazu.

Das Rendez-Vous zweier französischer Ikonen. 1979 erklärte die UNESCO den Mont St. Michel zum Weltkulturerbe.
Als das zweit häufigst besuchte Touristenziel Frankreichs nach dem Eiffelturm, gehört die Mont Saint Michel Bucht zu den schönsten der Welt.
2014 zählte dieses Paradies enorme 36 Einwohner. Wie die Abtei, gegründet und verwaltet von Stiftsherren zu Beginn des 9. Jahrhunderts, fiel sie in die Hände der Benediktiner im frühen 10. Jahrhundert.
Die FORGE DE LAGUIOLE  feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Dreißig Jahre einer Existenz, die eine Neuauflage und die Aufrechterhaltung der Manufaktur eines der berühmtesten Messer an seinem Geburtsort ermöglicht: dem Dorf „Laguiole“ in Aubrac.
Die FORGE DE LAGUIOLE gibt sich die Ehre, dieses Jubiläum mit dem Mont St.Michel mittels eines exzeptionellen Messers, dem „Sand Messer“, zu zelebrieren. Der Sandgriff ist Symbol von Übergang und Erneuerung. Entnommen sind die Körner der Mont St. Michel Bucht,  verdichtet  werden sie mit natürlichem Harz. Diese Vorgehensweise repräsentiert ein Novum in der Geschichte der Fertigung von Bestecken. Und ja, der Sand wurde nur in sehr kleinen Mengen, im Rahmen der geltenden Gesetze, besonders sandreicher Areale entnommen. Leider läuft er genauso schnell durch die Eieruhr des Lebens, wie jeder andere. Da war ein Einfluss der Mönche zu himmlischen Authoritäten nicht mit Erfolg gesegnet.

© Erda Spitz von Findig
 

 

 


Bookmarke diesen Artikel:
Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Google Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: Del.icio.us



Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller