FORGE DE LAGUIOLE Modell AMMONIT Taschenmesser Stephane RAMBAUD

Bookmarke diesen Artikel:
Lieferzeit: VORBESTELLUNG
Art.Nr.: R1212FINAMMOBRIDIN
HAN: 2036
Hersteller: Forge de Laguiole
Mehr Artikel von: Forge de Laguiole
Preis auf Anfrage


FORGE DE LAGUIOLE Modell AMMONIT Taschenmesser Stephane RAMBAUD Artikel Nr. R1212FINAMMOBRIDIN

Gesamtlänge        22 cm
Klingenlänge        10 cm
Klingenmaterial     Damaststahl poliert, rostfrei
Grifflänge              12 cm
Griffmaterial          Ammonit in Ebenholz gebettet, umgeben von Rosewood
Metallbacken        Edelstahl poliert
Fliege                    Form einer kleinen Muschel
Ressort                 fein von Hand ziseliert mit kleinen Muscheln
Besonderheit        Doppelplatine mit Streifen aus Messing
Design                  Stephane Rambaud
Hersteller              FORGE DE LAGUIOLE, Frankreich
Lieferung erfolgt mit Zertifikat, Signatur in der würdigen Verpackung einer Schatulle aus Holz


Ein Kopffüßer in versteinerter Form, gebettet auf Ebenholz, umarmt von Rosewood auf Hochglanz poliert als Griff. 
Ein Ammonit hat eine den Schnecken ähnelnde Form, was man im Bienenersatz auf des Heftes Rücken erkennt, ist jedoch eng mit den Tintenfischen verwandt.
Und jetzt die indiskrete Frage nach dem Alter. Rund 350 Millionen Jahre bevölkerten Ammoniten den Erdball, das Zeitliche segneten sie zusammen mit den Dinosaurieren vor 65 Millionen Jahren. 
Was blieb uns von ihnen? Der Steinkern. Der Ammonit stirbt, seine Weichteile lösen sich auf, die Schale jedoch bleibt. Sie füllt sich mit Sand oder Mineralien, erhärtet im Laufe der Zeit. Hat sich auch die Schale im Nichts aufgelöst, so bleibt der Abdruck des Inneren übrig, den man eben Steinkern nennt.
Dieser wird hier von Ebenholz würdig umrahmt, gebettet in Rosewood. Einer Palisanderart, die ihres süßen Duftes wegen und der rötlichen Farbe im angeschnittenen Zustand ihren Namen bezieht.
Als wunderschöne Ergänzung zum edlen Auftritt erweisen sich die Doppelplatinen am Rücken des Heftes in Edelstahl und Messing. Das Ressort zeigt feinst ziselierte Erscheinungsformen von Fossilien.
Woran erkenne ich den echten Rambaud? Sie klappen die Klinge aus, in diesem Falle aus Damaststahl geschmiedet, dann sehen Sie ins Innerste des Griffes: Wo sich der Meister stets mit gehämmerter Signatur verewigt.
Stephane RAMBAUD, 1968 in Lyon geboren, wurde bereits mit der Gold-Medaille der Ecole de Coutellerie in Nogent ausgezeichnet. Er erhielt 2006 den International Knife Award in Nürnberg in der Kategorie Sammlermesser mit seinem Messer „ L`Esquisse". 

© Erda Spitz von Findig
 


Andere Kunden kauften auch

Luxus Laguiole Griff 12 cm Messer Lederetui Modell Trappeur längs und quer tragbar
Art.-Nr.: 2619120
bisheriger Preis 69,00 ¤
Jetzt nur 59,00 ¤14%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Doppelplatine 12cm  Forge de  Laguiole Thuja Damast
Art.-Nr.: 1212FTHDP
bisheriger Preis 627,00 ¤
Jetzt nur 545,00 ¤13%
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

NEWSLETTER

Wir versorgen Sie mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir Sie über die neuesten Produkte in unserem Shop.