KARESUANDO Modell UNNA ÀKSU BRUN Luxus Jagdbeil Campingbeil Jagdaxt Kamin Axt Beil

KARESUANDO Modell UNNA ÀKSU BRUN Luxus Jagdbeil  Campingbeil Jagdaxt  Kamin Axt Beil
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
KARESUANDO Modell UNNA ÀKSU BRUN Luxus Jagdbeil  Campingbeil Jagdaxt  Kamin Axt Beil
Art.Nr.: 09KA001
Hersteller: Karesuando
Mehr Artikel von: Karesuando
199,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

( EU 199.95  | 168.03 Outside EU)

In den Warenkorb


Produktbeschreibung

KARESUANDO Modell UNNA ÀKSU BRUN Luxus Jagdbeil  Campingbeil Jagdaxt  Kamin Axt Beil   Artikel Nr.  09KA001

Gesamtlänge              25 cm
Länge des Axtkopfes 10 cm
Stärke des Axtkopfes 2 cm
Höhe des Axtkopfes   4,2 cm
Länge des Schneidblattes  6,6 cm
Griffmaterial                Holz der karelischen Maserbirke mit Emblem aus Rentierhorn und Abschluss aus Elchknochen
Material des Beils       Edelstahl poliert, 55 HRC, rostfrei
Grifflänge                    18,5 cm
Farbe                          braun
Verschluss                  feststehend
Gewicht                      340 Gramm
Hersteller                    KARESUANDO, Schweden
Lieferumfang              1 x Axt
                                   1 x Scheide aus Leder in Farbe schwarz
                                 
Lieferung erfolgt in einer prächtigen Geschenkschatulle mit Rentierfell ausgelegt

„Kleine Axt" sagen die Samen in Lappland zu ihr.
„Unna Àksu"  Liebevoll klingt das. Weil sie so hübsch ist, hübsch und handlich. Die möchte Frau und Mann doch immer bei sich haben. Auf der Jagd nach was auch immer, im Camp David und in anderen Lagern sowieso, auch beim Lagerbiertrinken vor dem heimischen Kamin: Man will sie zumindest immer im Auge behalten, wenn nicht sogar die Hand auf sie legen. Um dann zu flüstern: „Unna Àksu". Führt man die kleine Axt vorsichtig, lässt sie sich auch als Messer nutzen. Um sie anschließend auf ihr Fell zu betten. Ob sie davon träumt, dass die Samen endlich „Beil" zu ihr sagen, wo sie doch gar keine Axt ist? Oder sich lieber dem geraunten „Curly Birch", wohlgemerkt Buchstabe „r", nicht  „t", lockige Birke, im Englischen hingibt? Zur karelischen Maserbirke des Griffes passt, so finde ich, ein karelischer Bärenhund. Auch ein prima Fell und eine großartige Jagdbegleitung. Übrigens meine kanadische Labradorade interessiert die kleine Axt weniger, aber das Rentierfell umso mehr, da wird der Nasenschwamm zum Wackelpudding. Könnte sie sprechen würde Sie mich vielleicht fragen: „Du, Mensch, was meinen die Samen, wenn sie sagen, etwas „Rentier-t " sich?"

© Erda Spitz von Findig


 

Bookmarke diesen Artikel:
Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Google Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: Del.icio.us



Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Karesuando