FORGE DE LAGUIOLE Buttermesser Modell CD ANDREE PUTMANN FRD

FORGE DE LAGUIOLE Buttermesser Modell CD ANDREE PUTMANN FRD
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: CBPUTMANNFRE
Hersteller: Forge de Laguiole
Mehr Artikel von: Forge de Laguiole
bisheriger Preis 76,00 EUR Jetzt nur 59,90 EURSie sparen 21% / 16,10 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

( EU 59.90  | 50.34 Outside EU)

In den Warenkorb


Forge de Laguiole

Produktbeschreibung

FORGE DE LAGUIOLE  Buttermesser   Modell CD ANDREE PUTMANN FRD   Artikel Nr. CBPUTMANNFRE

Gesamtlänge     16 cm
Klingenlänge       6 cm
Klingenmaterial   T 12 Edelstahl mattiert, rostfrei
Klingenform         Normalklinge mit Spitze
Härtegrad            58 Rockwell
Griffmaterial        Eschenholz in Farbe Schwarz, zweifach vernietet
Design                Andrée  Putmann
Gewicht              118 Gramm
Hersteller            FORGE DE LAGUIOLE, Frankreich
Lieferung erfolgt in einer Geschenkbox

Haben die eine Klatsche? Ein Buttermesser mit einer Fliege auf dem Heftrücken. 
Dieu merci, nur angedeutet, sonst bedürfte man eines solchen Mordwerkzeuges, der  „Tapette" wie Franzmann und - frau zum „ Muggedatscher" sagen,  womöglich. Weil „La Mouche", die Fliege, eben zu FORGE DE LAGUIOLE gehört, genauso, wie der auf eine Klingenseite geätzte Name der Herstellerfirma. Die andere Seite zeigt die Unterschrift Andrée Putmanns.  Und was noch typisch ist, ist der T 12 Stahl geschmiedet von BONPERTIUS. Diese Schmiede gibt es seit 1434, da ist FORGE DE LAGUIOLE noch als Gedanke der Zukunft im Kosmos gewabert.
Schaute sich fünf Jahrhunderte alle Schmieden Frankreichs an, um sich mit Gründung 1987 der Erfahrung von BONPERTIUS zu bedienen.
Offiziell ist es gestattet, Eschenholz, ein schweres, hartes Naturmaterial in die Spülmaschine zu geben. Die Zug- und Biegefestigkeit dieses Holzes ist höher als die der Eiche. Inoffiziell rate ich, wie bei allen edlen Teilen aus meinem Laden, davon ab.
Andrée PUTMAN (* 23. Dezember 1925 in Paris, gebürtig Andrée Christine Aynard, † 19. Januar 2013  ) war eine französische Innenarchitektin und Designerin. Putman begann zunächst als Journalistin für die Zeitschrift „Elle". Gleichzeitig entwarf sie für die Kaufhauskette „Prisunic" Haushalts Accessoires.
Sozusagen als Etude, Fingerübung, für spätere Aufträge.
1978 begründete sie ihr eigenes Büro für Interior Design mit Namen „Ecart", dem 1997 ihr heutiges Unternehmen mit den Namen „Andrée Putman Sarl" folgte. Ihr unverwechselbarer Stil, den sie selbst als „Gratwanderung zwischen Disziplin und Verrücktheit" bezeichnete, machte sie zu einer der erfolgreichsten, wie auch bekanntesten Designerinnen. Eine andere Legende, das Flugzeug die „Concorde" bekam aus ihrem Schaffensgeist Geschirr und Sitze modelliert.
Mein Vorschlag: Sie bestellen das Buttermesser bei mir und reisen anschließend, nur noch mit Kreditkarte bestückt, in die unten aufgeführten Hotels. Auf ein „Schößje" in Köln, ein „Brötchen" in Wolfsburg,  „ a Semmal" in München. Und dann genüsslich Butter verstreichen. Ein Nahrungsmittel, das es so lange gibt, wie Menschen sesshaft sind. Seit 6000 Jahren. 
Mehr brauchen Sie ja nicht für einen erquicklichen Kurztrip.
Referenzen
Hotel im Wasserturm, Köln
The Ritz-Carlton, in der Autostadt, Wolfsburg
Blue Spa des Hotel Bayerischer Hof, München ( Quelle Wikipedia )

© Erda Spitz von Findig 


Bookmarke diesen Artikel:
Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Google Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: Del.icio.us



Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

FORGE DE LAGUIOLE Sommelier mit Biene in Ebenholz und Lederetui


bisheriger Preis 162,00 EUR Jetzt nur 139,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Pinzette Dovo  491


 16,74 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller