Hartkopf Friedrich

Show 1 to 30 (of in total 123 products)
0130  Hartkopf Ebenholz
01301721
 
65,50 ¤
16 % VAT incl. excl. Shipping costs
0130 Gentleman Knife Hartkopf
01301722
previous price 65,00 ¤
Now only 55,00 ¤15%
16 % VAT incl. excl. Shipping costs
0130 HARTKOPF knife Oak
54204025
 
65,00 ¤
16 % VAT incl. excl. Shipping costs
098 Taschenmesser Hartkopf  Horn
09804031
previous price 98,00 ¤
Now only 87,73 ¤10%
16 % VAT incl. excl. Shipping costs
125 HARTKOPF knife  Federdrücker Oak
12525029
previous price 133,30 ¤
Now only 112,10 ¤16%
16 % VAT incl. excl. Shipping costs
125 HARTKOPF knife  Federdrücker redwood
12525022
previous price 133,40 ¤
Now only 112,10 ¤16%
16 % VAT incl. excl. Shipping costs
125 HARTKOPF knife Federdrücker  Horn
12525031
previous price 139,00 ¤
Now only 107,23 ¤23%
16 % VAT incl. excl. Shipping costs
125 HARTKOPF knife Federdrücker stag
12525030
previous price 149,00 ¤
Now only 120,00 ¤19%
16 % VAT incl. excl. Shipping costs
Show 1 to 30 (of in total 123 products)

Hartkopf Friedrich

HARTKOPF SOLINGEN  MESSER TASCHENMESSER

Friedrich Hartkopf e.K. Solingen
Taschenmesser und Stilettfabrik

Die Taschenmessermanufactur  wurde 1890 von Friedrich Wilhelm Hartkopf, von Beruf Federmesserreider, begründet.
Was aber ist ein "Reider"?
Nun,
Messer mit Schalen musste man - im Unterschied zu Messern mit Heften -  nicht einschneiden, weil die Schalen zu beiden Seiten aufgesetzt und dann zusammengenagelt wurden. Diesen Vorgang nennt man das Reiden, und daher leitet sich die Berufsbezeichnung des „Reider“ ab.
Hartkopf hat sich auf die  Produktion hochwertiger Taschenmesser und Stilette in Handarbeit spezialisiert. Alle Modelle verfügen über von Hand geschmiedete Klingen. Die Backen bestehen aus massivem Neusilber; dadurch zählen diese Taschenmesser nicht unbedingt zu den leichtesten. Die Hartkopfsche Zielsetzung ist es aber nicht, die leichtesten Taschenmesser, sondern die haltbarsten zu fertigen.
Massenware ist nicht das Credo, sondern Taschenmesser für Individualisten.
Als Traditionshersteller übernimmt die Marke Verantwortung auch nach der gesetzlichen Gewährleistungszeit  Das ist deren Vorstellung von Qualität. Und da man Qualität nur in Verbindung mit einer guten Beratung kaufen sollte, werden Hartkopf Taschenmesser über den Fachhandel vertrieben. Hartkopf
hält keinen "Werksverkauf"ab und unterstützt damit den Fachhandel.

Noch mehr zur Geschichte der Firma?

1921 starb der Gründer der Firma und Marke.
1931 ging die Marke in der Weltwirtschaftskrise nahezu bankrott
Und weil Tote länger leben, beweist der Nachfahre Holger Hartkopf in vierter Generation, dass Nomen auch Omen sein kann: mit hartem Kopf fertigt Hartkopf heute Taschenmesser und Stilette.

Jede Klinge wird von Hand geschmiedet. Die Federn sind traditionell nicht rostfrei aus Carbonstahl gefertigt, damit aber mit längerer Lebensdauer gesegnet und sollten daher ab und zu mit einem Öl zum Beispiel von Ballistol  gepflegt werden. Edle ungefärbte Naturhölzer werden ebenso wie echtes Hirschhorn, Büffelhorn und Perlmutt zu Griffschalen verarbeitet.
Klassische Modelle mit Korkenzieher und Kapselhebern gehören ebenso in das Programm wie exclusive feststellbare Messer.
Beschalungen der Hartkopf Taschenmesser: Schlangenholz, Ebenholz, Palisander, Cocos, Olivenholz, Thuja, Rotholz, Horn, Perlmutt, Mooreiche.

© Erda Spitz von Findig

NEWSLETTER

We provide you with great discounts & inform you about the latest products in our shop.